Ein 3-Generationen-Projekt


Für Interessierte: Wie wir zur Astronomie kamen


Zur Astronomie kamen wir gemeinsam. "Der Vater" musste abends oft mal auf "den Sohn" und die anderen beiden Geschwister aufpassen. Nachdem die Fernsehkanäle zur Beschäftigung eher ungeeignet erschienen und Bücher nicht ständig gelesen werden, entschlossen wir uns irgendwie in dem Jahr, bevor der Komet Hale Bopp am Firmament auftauchte, mit dem Sternenhimmel zu beschäftigten.

Wir hatten beide anfangs "null Ahnung" und mussten uns irgendwie mit der Materie vertraut machen. Auch der dritte im Bunde, unser Senior, "Opa" Hans, zeigte Interesse und schenkte uns ein Teleskop. Es war das Kosmos 60. Mit ihm machten wir auch unsere ersten Entdeckungen und erlebten auch unseren ersten Astrofrust (die Montierung!). Allerdings war unser erster "Reiseführer" am Himmel der "Karkoschka", mit dem man schließlich doch einige Sterne benennen konnte und sich damit eine grobe Übersicht des Sternenhimmels erarbeiten konnte. Sirius, Orion, die Plejaden, Zwillinge und Stier waren die Sternbilder, die von uns  wiedererkannt wurden.


Zu dieser Zeit wurden auch Vorträge an der VHS Bayreuth über Astronomie angeboten. Die Mischung aus Diavorträgen und Beobachtungen mit einem 150mm-Refraktor waren für uns sehr beeindruckend. Außerdem lernten wir dort einen Menschen kennen, der uns beide heute noch begleitet und der uns wegen seines Fachwissens und Interesses stark beeindruckte: Heinrich Vogel. Mit ihm zusammen erlebten wir später tolle Beobachtungsabende und vertieften uns immer mehr in das Hobby Astronomie.


Unser erstes "besseres" Teleskop war das ETX 90 von Meade, damals wegen seiner Leistungsfähigkeit (in Bezug zur Größe) in der Firmenwerbung hoch gelobt. Wir ließen uns beeindrucken und legten die erste "stolze" Summe an. Das ETX begleitet uns übrigens noch heute und liefert je nach Einsatz durchaus befriedigende Ergebnisse. Es ist ein ideales Reiseteleskop. Mit ihm entstanden auch die ersten Astrofotos (Komet Hale-Bopp).



Mit dem GSO 250 erschloss sich uns auch die "Welt" der Galaxien und schwächeren Gasnebel.


Oft genügt das bloße Auge und vielleicht ein Fernglas aber vor allem ein nachtschwarzer Himmel, um für den Augenblick (den Abend) und einige Tage darüber hinaus "satt" zu werden. (Oben: Wintersternenhimmel über der Neubürg)

Noch ein kurzer Hinweis zum Namen unserer Seite:

Wir sind nicht die einzigen, die in Bayreuth Astronomie betreiben. Allerdings hat Rafael über Jahre nach Gleichaltrigen gesucht, die mit ihm das Hobby betreiben. In Bayreuth war keiner zu finden. Erst durch das Internet konnte er Kontakte knüpfen. So entschlossen wir uns, unsere Seite Astronomie-Bayreuth zu nennen, damit Bayreuth kein schwarzer Fleck mehr in Sachen Amateurastronomie ist. Impressum: Verantwortlich für den Inhalt sind Robert und Rafael Koch r1b2ko@online.de

Datenschutzhinweise (weil`s sein soll):

Haftungsausschluss: Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen.

Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.Nutzungsbedingungen

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen von Ihnen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 Urheberrechtsgesetz (UrhG) verwendet werden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte.

Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet.

Links

Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

Robert und Rafael Koch